Werbung

In diesem Blog dreht sich alles um gute Werbung: Von Kreativität und Kundennutzen bis zu praktischen Tipps vom Werbetexter.

18.06.2020

Emotional schreiben: Wie Sie zu einer gefühlvollen Sprache finden

Es gilt als "State of the Art": Werbetexte, Webtexte & Co. müssen emotional geschrieben sein. In manchem Corporate Language Konzept steht entsprechend: Wir setzen auf Emotionalisierung und verwenden eine emotionale Sprache. Gesagt, getan? Leider nein. Oft sitzen die zu Textern abgestellten Mitarbeiter vor ihrem Rechner und fragen sich: Und wie um Himmels Willen schreibt man jetzt emotional? Ich bin Texterin für Marketingkommunikation und gebe Ihnen Beispiele für eine emotionale Sprache.

14.05.2020

Neuromarketing: Werbetexte fürs Unbewusste schreiben

Gute Werbetexte sind Texte fürs Unbewusste. Sie berühren, erfreuen, überraschen, unterhalten. Und sie generieren Mehrwert: emotionalen Mehrwert. Warum ist das so? Neuromarketing erklärt´s.

15.04.2020

Gute Werbung braucht keinen Imperativ

"Erreiche deine Ziele." "Digitalisiere dein HR-Management." "Optimiere deine Ergebnisse." Imperative in Werbung und Unternehmenskommunikation liest man so häufig, dass viele sie für unumgänglich halten. Dabei wollen Kundinnen und Kunden gar nicht gesagt bekommen, was sie tun sollen. Vielmehr wüssten sie gerne, welchen emotionalen Nutzen Produkte oder Services bringen. Und ach ja: Ein bisschen Spaß kommt auch immer ganz gut an.

14.06.2018

Der Werbetext und die Crux mit der Kreativität.

Schreiben kann ja grundsätzlich jeder. Sogar für viele Texter scheint die Formel für guten Text Begabung x Zeit zu lauten. Werbeagenturen inszenieren gern den kreativen Genius. Er wertet die angeschlagene Werber-Reputation auf, bewahrt ein kommunikatives Alleinstellungsmerkmal und dient manches Mal als Ersatz für Methoden. Doch nicht überall, wo Kreativität propagiert wird, wird auch Kreativität geliefert. Wie viel Kreativität braucht ein guter Werbetext überhaupt? Und wozu braucht man wirklich einen Texter?

Kategorie: Werbung

14.06.2017

Kundennutzen - und was verkaufen Sie?

Es ist eine analytische Herausforderung, auf den Punkt zu formulieren, was der Kunde von uns bekommen soll. Denn Hand aufs Herz: Wer kauft schon heute noch einen Tisch, einen Turnschuh oder gar einen Text?

Kategorie: MarketingWerbung

Tags: Kundennutzen

12.01.2016

Hype hype, hurra!

Wenn ich gefragt werde, was ich beruflich mache, komme ich manchmal in Konflikte. Erstens, weil Werber so einen schlechten Ruf haben. Zweitens, weil der Trubel um coole Kreative, trendy Marketing-People und Consumer Trend-Propheten an mir vollkommen vorbeigeht. 

Kategorie: Werbung

18.11.2015

Produktbeschreibung: Wann ein Bistrotisch 475 EUR kosten darf

Gute Texte generieren Mehrwert. Was soll das heißen? Nehmen wir als Beispiel ein französisches Bistrotischchen. Oder genauer: die Produktbeschreibung eines französischen Bistrotischchens. Was wären Sie bereit, für ein solches Exemplar von Marmortischlein zu bezahlen? Und denken Sie daran: Mehr als eine Kaffeetasse und ein Croissant passen auch wirklich nicht drauf auf so ein hübsches Ding.

Kategorie: Werbung

Tags: Mehrwert

Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website.
Analyse
Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse Ihrer Website-Nutzung.
Details >Details ausblenden