Werbetexterin –
offiziell anerkannt vom Texterverband

Von Mirja Stöcker
Qualität für Sie und ein kleines bisschen Renommee für mich: Der Fachverband freier Werbetexter e.V. hat mich angefragt, geprüft und für gut befunden. Was bedeutet das für Sie?

Vor einigen Wochen bekam ich einen Anruf von der Vorstandsvorsitzenden des Texterverbandes. Sie war auf meine Arbeit aufmerksam geworden und fand, dass ich in den Verband gehöre. Ich gestehe: Die beste Netzwerkerin war ich nie. Ich habe einfach immer versucht, gute Arbeit zu machen. Und ich dachte: Der Rest kommt dann schon. So war es auch. Aber diese Anfrage hat mich trotzdem sehr gefreut. Also reichte ich der fünfköpfigen Jury ein paar Arbeiten ein. Und jetzt bin ich drin.

Warum das auch gut für Sie ist? Weil es Texter gibt wie Sand am Meer. Jeder darf sich Texter nennen. Oder Werbetexter. Oder Textprofi. Oder Konzepter. Aber nur einige sind wirklich gut. Und nur die kommen in den Texterverband. Weil sie ihr Schreibwerk beherrschen.

Die meisten richtig guten Texter sind außerdem auch richtig gut gebucht. Für manche Anfrage der letzten Zeit hatte ich leider keine Kapazität. Sollte das mal wieder so sein, wissen wir aber jetzt, wo Sie andere gute Texter finden. Da, wo die Besten reingeholt werden, damit Sie das Beste rausholen: www.texterverband.de.

Sie wollen Beweise? Hier geht´s zu meinem Verbandsprofil.
Sie wollen gleich gute Texte? Hier geht´s direkt zu mir.

25.10.2021

Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website.
Analyse
Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse Ihrer Website-Nutzung.
Details >Details ausblenden