Ethisch, lecker, gut.

B2B-Kommunikation für MST Mobile Schlachttechnik, Kandern

Ein Schlachtbetrieb ist normalerweise wohl nicht des Texters Liebling. Ganz anders in diesem Fall: Im badischen Kandern haben sich nämlich ein Schlosser und ein Tierschützer zusammengetan und das Schlachtprinzip für Rinder einmal komplett über den Haufen geworfen und wieder neu zusammengesetzt. Gemeinsam entwickelten sie eine mobile Schlachteinheit, das heißt einen vollwertigen Schlachthof auf Rädern. Der kommt zum Rind statt umgekehrt. Damit entfallen Lebendtiertransporte und jede Menge Stress für Tier und Mensch. Und ganz nebenbei fördert diese dezentrale "Schlachtung mit Achtung" die Haltung regionaler Rinderrassen und die Pflege geliebter Kulturlandschaften. Also für mich ist klar, wo mein Fleisch jetzt herkommt! Zumal es ganz nebenbei auch besser schmeckt.

PS: Fragen Sie doch mal bei Ihrem Metzger nach Fleisch mit dem Gütesiegel "Schlachtung mit Achtung"!

Schlachtung mit Achtung
Das ging aber pronto!

Peter Brandmeier, Geschäftsführer MST Mobile Schlachttechnik GmbH

Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website.
Analyse
Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse Ihrer Website-Nutzung.
Details >Details ausblenden