Wozu braucht es eine Textprobe?

Von Mirja Stöcker
Um es gleich vorwegzunehmen: Es braucht sie nicht. Aber da ich gelegentlich gefragt werde, ob ich gratis oder auch gegen Bezahlung Textproben liefere, will ich auch erläutern, warum. 

Nur schlechte Texter haben bloß den einen Stil

Die Idee hinter der Frage nach Textproben ist zunächst einmals nachvollziehbar: Der Kunde glaubt, den Stil des Texters kennen lernen zu müssen, um bloß kein Risiko einzugehen. Doch dabei gibt es mehrere Probleme: 

  • Ein Texter mit nur einem Stil ist ein schlechter Texter. Der Bitte nachzukommen hieße daher, meine textliche Einfältigkeit einzugestehen.
  • Meine eigene Texter-Website wimmelt nur so von Leseproben. Mindert das nicht Ihr gefühltes Risiko? Dann könnten wir uns fragen, was stattdessen dabei helfen könnte.
  • Jede "Textprobe" ist zwangsläufig überdimensional teuer. Denn wenn ich die Aufgabe seriös angehe, brauche ich für das Texten einer einzelnen Webseite dieselbe konzeptionelle Marketing-Vorbereitung wie für einen ganzen Webauftritt.

Wie nun aber können Sie erkennen, was wirklich hinter der Textfassade steckt?

Persönlicher Kontakt

Bevor ein Texter die erste Zeile zu Papier bringt, muss er vor allem ein guter Informationssammler sein. Die erste Frage ist daher: Kann Ihr potenzieller Texter zuhören? Oder hält er ein persönliches Gespräch gar nicht für nötig? Damit die Zusammenarbeit mit Ihrem Texter funktioniert, empfehle ich Ihnen, vorab den persönlichen Kontakt zu suchen. Sie werden schnell feststellen, ob Sie sich in Ihrem Anliegen verstanden fühlen und jemanden vor sich haben, der für Sie die richtigen Worte finden kann.

 

Sicher werden Sie einige Texterwebsites verglichen haben, bevor Sie das erste Kontaktformular ausfüllen. Vertrauen Sie dabei auf Ihre eigene kritische Lesekompetenz! Welchen Gehalt hat das, was Sie in der Selbstdarstellung Ihres potenziellen Texters lesen? Haben Sie das Gefühl, etwas Inspirierendes erfahren zu haben? Erkennen Sie den Nutzen, der Sie in der Zusammenarbeit erwartet? Oder möchten Sie Texter oder Agentur am liebsten Ihre orthografische Mitarbeit anbieten?

Für die Auftritte vieler Texter und Agenturen gilt leider: Schuster tragen die schlechtesten Schuhe. Kontaktieren Sie nur die, die selbst Wert auf gutes Schuhwerk legen!

Fachkenntnisse des Texters

Braucht Ihr Texter Branchenkenntnisse? Die können hilfreich sein, notwendig sind sie aber häufig nicht. Für eine frische Brise sorgen häufig sogar vor allem die Texter, die sich einer neuen Thematik unverstellt annähern und noch nicht betriebsblind sind. Ein ehrlicher Texter wird zugeben, dass sich die eigene Kreativität auf einem allzu bekannten Terrain auch abnutzt.
Ein weiterer interessanter Punkt ist die Texter-Vita. Da es für Texter und Konzepter keine einheitliche Ausbildung gibt, müssen Sie selbst zu einer Einschätzung der Qualifikationen kommen. Viele Texter haben einen journalistischen Hintergrund. Das ist nicht automatisch gut. Von Marketing müssen die nicht viel verstehen. Ebenso wie Texter mit geisteswissenschaftlichem Hintergrund. Es kommt also immer darauf an, was für Texte Sie benötigen. Wenn Sie Texter suchen, die sowohl Schreiberfahrung als auch Marketing-Know-how mitbringen, sollte das in entsprechenden Ausbildungen und Berufserfahrungen sichtbar sein.

Textphilosophie

Es gibt Texter, die alles machen. Häufig aber sind diejenigen Dienstleister die besten, die nicht alles machen. Entweder, weil sie ihre eigenen Kompetenzen und Grenzen gut kennen. Oder weil sie eine bestimmte Arbeitsphilosophie haben. Manche Texter versuchen, Leads um jeden Preis zu gewinnen. Andere legen den Fokus darauf, die "richtigen" Leads zu gewinnen und zu zufriedenen Kunden zu machen. Und dann gibt es noch die, die einfach immer das machen, was ihre Auftraggeber wollen. Ob das eine gute Idee ist, müssen Sie für sich entscheiden.

Die Frage ist: Welche Haltung wird für Sie erkennbar? Und passt die zu Ihrem Unternehmen?

Last but not least: Das Angebot

Bevor Sie nach Sonderregelungen fragen: Schauen Sie sich doch erst mal die Angebote unterschiedlicher Dienstleister an. Das Ergebnis wird Sie überraschen! Haben Sie bei der Lektüre das gute Gefühl, dass Ihr Anliegen verstanden wurde? Können Texter oder Agentur trotz ihrer abstrakten kreativen Dienstleistung klar machen, was Sie als Kunde bekommen werden? Oder warum etwas kostet, was es kostet? Einem guten Angebot sollten Sie auch entnehmen können, wie ein Texter Ihren Auftrag angeht. Wer sich nicht die Mühe macht, Ihnen mit dem Angebot auch einen konkreten Lösungsweg zum Ziel aufzuzeigen, macht sich vielleicht auch nach der Auftragserteilung nicht die Mühe, die Sie sich erhoffen. Dann wäre auch der vermeintlich kleinere Betrag für eine Textprobe eine Ausgabe zu viel.

War dieser Text hilfreich? Ich freue mich auf Ihr Feedback!
Falls Sie Interesse haben, gibt es auch hier meine Checkliste: "Texter finden" als PDF zum Download.

Vertrauen in die eigene Lesekompetenz

Sicher werden Sie einige Texterwebsites verglichen haben, bevor Sie das erste Kontaktformular ausfüllen. Vertrauen Sie dabei auf Ihre eigene kritische Lesekompetenz! Welchen Gehalt hat das, was Sie in der Selbstdarstellung Ihres potenziellen Texters lesen? Haben Sie das Gefühl, etwas Inspirierendes erfahren zu haben? Erkennen Sie den Nutzen, der Sie in der Zusammenarbeit erwartet? Oder möchten Sie Texter oder Agentur am liebsten Ihre orthografische Mitarbeit anbieten?

Für die Auftritte vieler Texter und Agenturen gilt leider: Schuster tragen die schlechtesten Schuhe. Kontaktieren Sie nur die, die selbst Wert auf gutes Schuhwerk legen!

Fachkenntnisse des Texters

Braucht Ihr Texter Branchenkenntnisse? Die können hilfreich sein, notwendig sind sie aber häufig nicht. Für eine frische Brise sorgen häufig sogar vor allem die Texter, die sich einer neuen Thematik unverstellt annähern und noch nicht betriebsblind sind. Ein ehrlicher Texter wird zugeben, dass sich die eigene Kreativität auf einem allzu bekannten Terrain auch abnutzt.
Ein weiterer interessanter Punkt ist die Texter-Vita. Da es für Texter und Konzepter keine einheitliche Ausbildung gibt, müssen Sie selbst zu einer Einschätzung der Qualifikationen kommen. Viele Texter haben einen journalistischen Hintergrund. Das ist nicht automatisch gut. Von Marketing müssen die nicht viel verstehen. Ebenso wie Texter mit geisteswissenschaftlichem Hintergrund. Es kommt also immer darauf an, was für Texte Sie benötigen. Wenn Sie Texter suchen, die sowohl Schreiberfahrung als auch Marketing-Know-how mitbringen, sollte das in entsprechenden Ausbildungen und Berufserfahrungen sichtbar sein.

Textphilosophie

Es gibt Texter, die alles machen. Häufig aber sind diejenigen Dienstleister die besten, die nicht alles machen. Entweder, weil sie ihre eigenen Kompetenzen und Grenzen gut kennen. Oder weil sie eine bestimmte Arbeitsphilosophie haben. Manche Texter versuchen, Leads um jeden Preis zu gewinnen. Andere legen den Fokus darauf, die "richtigen" Leads zu gewinnen und zu zufriedenen Kunden zu machen. Und dann gibt es noch die, die einfach immer das machen, was ihre Auftraggeber wollen. Ob das eine gute Idee ist, müssen Sie für sich entscheiden.

Die Frage ist: Welche Haltung wird für Sie erkennbar? Und passt die zu Ihrem Unternehmen?

Last but not least: Das Angebot

Bevor Sie nach Sonderregelungen fragen: Schauen Sie sich doch erst mal die Angebote unterschiedlicher Dienstleister an. Das Ergebnis wird Sie überraschen! Haben Sie bei der Lektüre das gute Gefühl, dass Ihr Anliegen verstanden wurde? Können Texter oder Agentur trotz ihrer abstrakten kreativen Dienstleistung klar machen, was Sie als Kunde bekommen werden? Oder warum etwas kostet, was es kostet? Einem guten Angebot sollten Sie auch entnehmen können, wie ein Texter Ihren Auftrag angeht. Wer sich nicht die Mühe macht, Ihnen mit dem Angebot auch einen konkreten Lösungsweg zum Ziel aufzuzeigen, macht sich vielleicht auch nach der Auftragserteilung nicht die Mühe, die Sie sich erhoffen. Dann wäre auch der vermeintlich kleinere Betrag für eine Textprobe eine Ausgabe zu viel.

War dieser Text hilfreich? Ich freue mich auf Ihr Feedback!

13.02.2019

Kategorie: Texter

Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website.
Analyse
Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse Ihrer Website-Nutzung.
Details >Details ausblenden