Mirja Stöcker

Mirja Stöcker konzeptet, textet und denkt mit. Sie hat langjährige Erfahrung in Marketing und analytischem Texten. Klassisch, SEO und UX.

08.11.2022

Karriereportal – drei Grundregeln für gute Texte

Gutes Personal finden – das war selten so schwierig wie heute. Karriereportale sollen helfen. Doch auch die besten Tools sind nur so gut wie die Texte, mit denen sie befüllt werden. Die Rede ist von: Content auf Karriere-Websites, Mailvorlagen und Stellenanzeigen. Wer drei Grundregeln beim Texten beachtet, erhöht die Attraktivität des eigenen Employer Brands.

Kategorie: Recruiting Texte

08.11.2022

Kunden duzen oder siezen? Hauptsache konsequent!

Immer mehr Firmen duzen ihre Kunden. Jedenfalls teilweise. Wer mit dem Gedanken spielt, vom Siezen aufs persönlichere Du umzustellen, sollte einiges bedenken. Und vor allem dazu stehen. Dass viele Unternehmen vom Du ins Sie zurückfallen, sobald mal eine Zahlung vergessen wird, ist inkonsequent und latent beleidigend.

13.10.2022

Genderstern in der Kundenkommunikation – ja oder nein?

Sollten Unternehmen in Werbung und Kundenkommunikaiton den Genderstern benutzen? Als Werbetexterin sage ich: Es kommt darauf an. Als Linguistin sage ich jedoch klar Nein. Und Nein sagt in ihrer Pressemitteilung vom 13. August 2020 nun auch die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS). Die Begründung: Der Genderstern geht nicht mit der deutschen Grammatik konform, verstößt gegen die Regeln der Rechtschreibung und ist verbal inpraktikabel. Aber es kommt noch etwas hinzu.

08.09.2022

Warum Emotionen ins B2B Marketing gehören

Gehören B2B-Marketing und Emotionen zusammmen? Noch immer steht B2B-Kommunikation im Ruf, sachorientierter zu sein als B2C-Kommunikation. In Zeiten von Big Data, so auch die Annahme vieler B2B-Texter, brauche es vor allem Daten und Fachinformationen, um Unternehmer und Business-Entscheider zu überzeugen. Das ist Schnee von gestern. Auch B2B braucht emotionale Texte.

08.09.2022

B2B Texter – Worauf es bei B2B Kommunikation ankommt

Ein B2B-Texter erstellt relevanten B2B-Content für Unternehmen. Es geht um die so genannte Business-to-Business-Kommunikation. Hier kommt es darauf an, Unternehmen in besonderem Maße zu verstehen. B2B-Texter brauchen daher vor allem Business-Know-how, nicht branchenspezifisches Know-how. 

02.09.2022

UX Writing: Im Dialog mit Ihren Kunden

UX Writing bedeutet klar, nutzerfreundlich und im Konversationsstil zu schreiben. Meistens ist von UX Writing die Rede, wenn es um digitale Medien geht. Aber eigentlich ist UX Writing überall anwendbar, wo wir mit Usern, Kunden und Lesern ins Gespräch kommen wollen. Und das ist im Marketing heutzutage auf allen Kanälen der Fall. 

02.09.2022

Corporate Language in der Praxis: Worauf es ankommt

Immer mehr Marketingverantwortliche denken über die passende Corporate Language für ihr Unternehmen nach. Ihnen stellt sich rasch die Frage: Können wir das selbst oder sollten wir Experten hinzuziehen? Und wer schließlich einen Anbieter sucht, fragt sich auch: Wie kann man eigentlich vorher sicherstellen, dass die eigenen Texter mit dem Corporate Language Manual auch wirklich arbeiten können? 

02.09.2022

Emotionale Texte - Tipps vom Texter

Es gilt als "State of the Art": Werbetexte, Webtexte & Co. müssen emotional sein. In manchem Corporate Language Konzept steht entsprechend: Wir setzen auf Emotionen in Texten und verwenden eine emotionale Sprache. Gesagt, getan? Leider nein. Oft sitzen die zu Textern abgestellten Mitarbeiter vor ihrem Rechner und fragen sich: Und wie um Himmels Willen schreibe ich jetzt emotional? Ich bin Texterin für Marketingkommunikation und gebe Ihnen Beispiele für emotionales Schreiben.

01.09.2022

Corporate Wording heißt: resistente Worte finden

Corporate Wording in der Kommunikation ist mehr als eine hübsche Verpackung für Marketinginhalte. Corporate Wording schafft Alleinstellungsmerkmale. Und das ist in Krisenzeiten und allgegenwärtiger medialer Überflutung das A und O. Cleveres Corporate Wording stellt Ihre Kommunikation im immer härter werdenden Wettbewerb besser auf. Und Ihr Unternehmen schafft es leichter durch die Wahrnehmungsfilter Ihrer Kundinnen und Kunden.

31.08.2022

Wozu es gute Texte braucht

"Rechtschreibung gehört nicht zu den gravierenden Problemen der Bildungspolitik", sagte unser baden-württembergischer Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Jahr 2020. Wer nämlich heute mit h schreibt, ist also bloß ein vertrauensvoller Mensch, weil er sich auf die Autokorrektur verlässt? Das klingt, als seien gute Texte bloße Oberflächenpolitur. Ob das stimmt?

16.08.2022

HR-Marketing: Gute Stellenanzeigen texten

Kreative und dennoch seriöse Stellenanzeigen texten - das ein wichtiger Teil Ihres HR-Marketings. Denn im Wettbewerb um die besten Auszubildenden und Mitarbeitenden reichen 08/15-Stellenausschreibungen nicht mehr aus. Hier verrät Ihre Texterin für Marketingkommunikation, was eine einzigartige Stellenanzeige im Recruiting ausmacht.

Kategorie: Recruiting Texte

11.08.2022

Texter finden: Die wichtigsten Kriterien für die Wahl des Texters

Wo findet man eigentlich die besten Texter? Und sollte man direkt einen Texter beauftragen oder lieber zu einer Agentur gehen? Diese vier Kriterien helfen Ihnen dabei, den zu Ihnen passenden Texter zu finden. 

Kategorie: Texter

Tags: Corporate Code

25.10.2021

Gute Werbetexterin –
offiziell anerkannt vom Texterverband

Gute Nachricht für alle, die eine gute Werbetexterin suchen: Der Fachverband freier Werbetexter e.V. hat mich angefragt, geprüft und für gut befunden. Was heißt das jetzt für Sie? Dass es bei mir professionelle Texte in gehobener Qualität gibt. Und was heißt ds für mich? Ein kleines bisschen Renommee.

07.07.2021

So finden Sie Love-Words und betonen Ihre Themen

Love-Words sind Wörter und Begriffe, die im Rahmen der Unternehmenskommunikation besonders häufig verwendet werden. Meist sind Love-Words Teil eines Corporate Language-Konzeptes. Aber wozu genau braucht es dieses Wörter? Und vor allem: Wie findet man sie?

18.02.2021

Corporate Wording entwickeln: Von der Marke zur Sprache

Sie möchten als Unternehmen ein unverwechselbares Corporate Wording entwickeln? Dazu braucht es einen Prozess, der systematisch von der Marke zur Sprache führt. Außerdem: Marketing-Know-how, Psychologie und erstklassiges Textverständnis. Wie wir das machen, erfahren Sie hier. 

14.01.2021

Corporate Language Konzept: Fit im Wett­bewerb um Aufmerk­sam­keit

Erst denken, dann schreiben: Im Corporate Language-Konzept definiert ein Texter oder eine Agentur, wie die zur Corporate Identity Ihres Unternehmens passende Sprache aussieht. Wichtig ist ein eigenständiger unternehmerischer "Corporate Code" heute, weil Produkte und Dienstleistungen sich immer ähnlicher werden. Und weil der Wettbewerb um Aufmerksamkeit dem Wettbewerb um Kaufkraft vorausgeht. Als Texterin für Marketingkommunikation bin ich der Überzeugung: Das ideale Corporate Language-Konzept zeigt Kante, ist Quelle der Inspiration und praxistaugliches Manual in einem. 

01.10.2020

Unique Content: Mehr denken, weniger schreiben

Im Wettbewerb um Aufmerksamkeit, Verweildauer und Klicks ist überall von Unique Content die Rede. Content Marketing ist Standard geworden. Wenn jedoch alle Unique Content machen: Wer hat heute und in Zukunft wirklich noch Chancen, über Content Besucher und Leads zu generieren?

01.07.2020

Kommunikation in der Krise: Wie viel Werbung soll´s jetzt sein?

Erst Corona, jetzt Energiekrise und Lieferkettenchaos: Es ist die Zeit der schlechte Nachrichten für viele Unternehmen. Aber was ist, wenn Krise herrscht und Sie trotzdem Ihr Werbebudget beibehalten? Genau: Ihre Werbung wirkt effektiver und wertgenerierender. Denn nicht die Kommunikation ist in der Krise. Sie wird sogar besonders gebraucht, wenn Krise ist. 

14.05.2020

Neuromarketing: Werbetexte fürs Unbewusste schreiben

Gute Werbetexte sind Texte fürs Unbewusste. Sie berühren, erfreuen, überraschen, unterhalten. Und sie generieren Mehrwert: emotionalen Mehrwert. Warum ist das so? Neuromarketing erklärt´s.

30.04.2020

Neos CMS: Coronakrise? Papperla­papp!

"Win online or die offline", dürfte einer der traurigen, wenn auch lange bekannten Business-Sätze der Coronakrise lauten. Offline sterben? Corona hin oder her – dafür ist es mir nach fünf Jahren am Markt wirklich noch zu früh. Als mein feines Näschen im Januar diesen Hauch von Krise witterte, befand ich stattdessen: Mein viel gelobter Online-Auftritt ist ja schön und gut, aber für Krise noch nicht gut genug. Der Traum der Texterin hieß: Neos CMS. Gesagt, getan! Und wieder mal ging ich online.

07.04.2020

"Bleiben Sie gesund!" Pro und Contra im Umgang mit Kunden

Statt freundlicher Grüße lesen wir auch im Geschäftsleben in E-Mails, Briefen oder Chats seit März 2020 immer wieder "Bleiben Sie gesund". Sollte man diesen Satz in der Business-Kommunikation verwenden? Wie werden Kunden darüber denken? Handelt es sich um einen Herzenswunsch, der Freundlichkeit und Solidarität bekundet? Oder ist er Ausdruck einer neuen Gesundheitstyrannei? Hier kommen Pro und Contra aus Texterperspektive.

Kategorie: KommunikationTexter

19.03.2020

Blogthemen finden: Warum es immer was zu sagen gibt

Suchen Sie verzweifelt nach Blog-Themen? Oder fragen Sie sich, ob Sie für einen geplanten Unternehmensblog überhaupt ausreichend Themen auftreiben werden? Ich kann Sie beruhigen: Wie Ihnen geht es vielen. Auch Bloggern. Und sogar professionelle Texter schöpfen ihre Ideen nicht permanent aus ihrem "kreativen Genius". Sie verwenden Techniken. Deshalb lesen Sie hier, wie auch Sie permanent neue Blog-Themen finden werden.

Kategorie: Bloggen

Tags: Unternehmensblog

04.02.2020

Bloggen zur Kundenakquise? Ja, aber!

Viele Unternehmen fragen sich: Sollten wir bloggen? Können wir mit einem Blog tatsächlich Kunden akquirieren? Und was gehört hinein? Was nicht?

Kategorie: Bloggen

Tags: Unternehmensblog

21.11.2019

Was sind eigentlich Texte mit Mehrwert?

Content muss Mehrwert bieten, wenn er für Suchmaschinen relevant sein soll. Aber wie oft wird wirklich Mehrwert geboten, wo im Marketing von Mehrwert die Rede ist? Also Hand aufs Marketingherz: Was genau soll Mehrwert sein? Und vor allem: Wie schafft man ihn – allein mit Worten?

30.08.2019

Text sells: Gute Angebote schreiben

Vielerorts herrscht die Auffassung vor, das Angebot stelle nur eine Formalie dar. Selbst mancher Vertriebs-Profi denkt vielleicht gelegentlich: Angebote schreiben heiße vor allem, den richtigen Preis einzusetzen. Dabei haben Unternehmen mit dem Angebot ein hochgradig wirksames Marketing-Tool in der Hand. Und dieses Tool hat sehr viel mit Text und Kommunikation zu tun.

17.07.2019

Sei du selbst: Über-uns-Seiten, die (etwas) bewegen

Die Rubrik „Über uns“ ist für viele Unternehmen und Selbständige die wichtigste Seite der Unternehmenswebsite. Sie wird besonders häufig geklickt. Zugleich ist die Unternehmensdarstellung auf der Über-uns-Seite aber enorm anspruchsvoll. Und in vielen Fällen sind Besucherinnen und Besucher von der Lektüre ungefähr genauso gefesselt wie von einem Stück Seife ...

Kategorie: Webtexte

15.03.2019

Keine Zeit für den Unternehmensblog?

Der Unternehmensblog ist ein leistungsstarkes Marketinginstrument. Suchmaschinenboost, Kundenmehrwert, Community-Potenzial und in meinem Fall sogar: Arbeitsprobe. Allein es fehlt so häufig die Zeit dafür – zumindest, wenn man ihn selbst schreiben möchte …

13.02.2019

Wozu braucht es eine Textprobe?

Um es gleich vorwegzunehmen: Es braucht sie nicht. Aber da ich gelegentlich gefragt werde, ob ich gratis oder auch gegen Bezahlung Textproben liefere, will ich auch erläutern, warum. 

Kategorie: Texter

10.01.2019

Ist Influencer Marketing mehr als Mode, Herr Koss?

Es ist zwar in aller Munde, jedoch mit einigen Vorurteilen belastet und von vielen Marketers immer noch nicht richtig ernst genommen: Influencer Marketing. Woran liegt das? Und warum verpasst man ohne Neugier mehr als nur eine kurzlebige Marketingmode? Text macht fragt Daniel Koss, Geschäftsführer von Yxterix, der erfolgreichsten Schweizer Agentur für Influencer Marketing.

21.11.2018

Kundenbindung und Fan-Echo: Was Ihr Texter damit zu tun hat

Es gibt doch diesen alten Spruch: „Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus“. Die Rede ist vom Echo. Und diese Weisheit ist so einfach wie wahr. Nun ist ja im Marketing allerorten davon die Rede, dass echte Kundenbindung bedeutet, Kunden zu Fans zu machen. Was, wenn das „nur“ heißt, ein positives Echo zu erzeugen?

30.08.2018

Sind Texter einfach Schönschreiber?

Sind Texter Schönschreiber? Na hoffentlich. Aber hoffentlich nicht nur. Das schöne Schreiben ist eine notwendige Bedingung für das Texterdasein. Jedoch keine hinreichende. Aber ich will Ihnen weitere Ausflüge in die Aussagenlogik ersparen ...

Kategorie: TexterSchreibtipps

14.06.2018

Der Werbetext und die Crux mit der Kreativität.

Schreiben kann ja grundsätzlich jeder. Sogar für viele Texter scheint die Formel für guten Text Begabung x Zeit zu lauten. Werbeagenturen inszenieren gern den kreativen Genius. Er wertet die angeschlagene Werber-Reputation auf, bewahrt ein kommunikatives Alleinstellungsmerkmal und dient manches Mal als Ersatz für Methoden. Doch nicht überall, wo Kreativität propagiert wird, wird auch Kreativität geliefert. Wie viel Kreativität braucht ein guter Werbetext überhaupt? Und wozu braucht man wirklich einen Texter?

Kategorie: Werbung

21.03.2018

Blog schreiben, wie man spricht? "Also ich sach mal so ..."

"Schreibe, wie du sprichst!" Diesen Tipp an alle, die einen Blog schreiben wollen, lese ich immer wieder. "Dat is ja´n Ding", denkt die gebürtige Wuppertalerin in mir. "Wenn die wüssten ..."

Kategorie: Bloggen

Tags: Unternehmensblog

27.01.2018

Wo Kundenbindung anfängt: Nachkauf-Kommunikation

"Vielen Dank für Ihren Einkauf. Wir freuen uns, denn gerade durften wir Ihr Konto um einen nennenswerten Betrag erleichtern! Was Sie nun mit unserem Produkt machen, ist uns ganz egal." Auch wenn es so nicht in der Bestellbestätigung, auf dem Kaufvertrag oder dem Rechnungsbeleg steht - nach dem Kauf hat mancher Kunde ein mulmiges Gefühl. 

16.08.2017

Tipp vom Texter: Schreiben ohne zu tippen

Während ich diesen Artikel schreibe, sitze ich ganz entspannt auf meinem Bürostuhl. Die Arme ruhen auf den Armlehnen, die Finger bewegen sich nicht. Ich diktiere diesen Blog, und Dragon schreibt für mich.

Kategorie: Schreibtipps

14.06.2017

Kundennutzen - und was verkaufen Sie?

Es ist eine analytische Herausforderung, auf den Punkt zu formulieren, was der Kunde von uns bekommen soll. Denn Hand aufs Herz: Wer kauft schon heute noch einen Tisch, einen Turnschuh oder gar einen Text?

Kategorie: MarketingWerbung

Tags: Kundennutzen

18.11.2016

Do not unsubscribe! Bessere Newsletter texten.

Es gibt viele Arten, Newsletter so zu texten, dass die Zahl der Abmeldungen möglichst klein bleibt. In letzter Zeit begegnet mir immer öfter die folgende: Es gibt reichlich Text, der nichts mit mir und meinen Bedürfnissen zu tun hat. Dafür aber keinen Unsubscribe-Link mehr. Liebe Kolleginnen und Kollegen, das geht so nicht!

06.04.2016

Content Marketing - eine Pseudo-Debatte?

"Neu, neu, neu!", schreien die Werber und Marketingexperten. In eigener Sache erscheint das Hypen vieler Marketer besonders gekünstelt. Das gilt auch für den Trommelwirbel rund um den Mega-Trend Content Marketing. 

29.03.2016

Texter lieben Neos. Ein CMS-Testbericht.

Ich habe schon in viele Content Management Systeme getextet. Aber dieses ist anders. Neos ist das erste Content Management System, das so richtig Spaß macht!

12.01.2016

Hype hype, hurra!

Wenn ich gefragt werde, was ich beruflich mache, komme ich manchmal in Konflikte. Erstens, weil Werber so einen schlechten Ruf haben. Zweitens, weil der Trubel um coole Kreative, trendy Marketing-People und Consumer Trend-Propheten an mir vollkommen vorbeigeht. 

Kategorie: Werbung

08.12.2015

Schluss mit Klon-Blogs: Besseren Blog verfassen

Inzwischen hat jeder verstanden, wie man angeblich einen Blog verfassen sollte. Die meisten Blogs fangen nämlich an mit "Diese 10 Dinge müssen Sie tun, um King zu werden". Oder: "In drei Schritten zum Blabla-Erfolg". Beliebt auch in der Version: "5 Tipps, wie Sie Ihre Konkurrenz hinter sich lassen". Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich kann das schon seit einiger Zeit nicht mehr lesen.

18.11.2015

Produktbeschreibung: Wann ein Bistrotisch 475 EUR kosten darf

Gute Texte generieren Mehrwert. Was soll das heißen? Nehmen wir als Beispiel ein französisches Bistrotischchen. Oder genauer: die Produktbeschreibung eines französischen Bistrotischchens. Was wären Sie bereit, für ein solches Exemplar von Marmortischlein zu bezahlen? Und denken Sie daran: Mehr als eine Kaffeetasse und ein Croissant passen auch wirklich nicht drauf auf so ein hübsches Ding.

Kategorie: Werbung

Tags: Mehrwert

19.08.2015

Neueröffnung: Texter in Freiburg

Freiburg im Breisgau, den 19. August 2015 - Pressemitteilung -
Konzeptionelle Texterin mit Marketing-Hintergrund eröffnet eigenes Textbüro in Freiburg.

Kategorie: Texter